Der Förderverein des GaT   

Der Förderverein stellt sich vor:

Wir sind ein eingetragener Verein, der die Schule dort unterstützt, wo die Möglichkeiten des öffentlichen Trägers nicht ausreichen.
Wir haben neben den zahlreichen Anschaffungen in den letzten Jahren auch eine eigene Cafeteria in der Schule einrichten können.
um auch weiter für die Schule förderlich sein zu können, benötigen wir Ihre Mithilfe. Sie können uns - und somit indirekt auch Ihre Kinder - durch eine Mitgliedschaft und Spenden unterstützen. Wir würden uns freuen, Sie als aktive und passive Mitglieder in unserer Runde begrüßen zu dürfen.
Informationen erhalten Sie unter den folgenden Telefonnummern:

04921-874150 (Sekretariat des Gymnasiums am Treckfahrtstief)
04921-32560   (Vorsitzende, Frau Barbara de Boer)

Oder schreiben Sie uns eine Email an die Adresse fv@gat-emden.de

Der Förderverein wurde 1976 von Eltern und Lehrern ins Leben gerufen. Er ist ein gemeinnütziger Verein. Auch heute ermöglicht der Förderverein Anschaffungen für die Schule, die über den Schulträger nicht finanziert werden können, und unterstützt Schulfahrten und Schulpartnerschaften.

Der Vorstand:

1. Vorsitzende: Barbara de Boer
2. Vorsitzender: Alexander Schwenen
Kassenwart: Insa Bruns – Breninck
Schriftführer: Frank Tapper
Beisitzer: Edzard Barghoorn, Katja Mey, Heidi Zimmer

Protokolle der Mitgliederversammlungen:

28.08.2010

30.08.2011

27.11.2013

18.11.2014

Termine:

18.11.2014 19:30 Uhr Mitgliederversammlung Mensa
23.12.2014 19.30 Uhr gat-Together-Party Pausenhalle/ Mensa

Satzung und Beitrittsformular:

Satzung vom 23.09.2003
Beitrittsformular

Bankverbindung:

Konto- Nr. 10 13 11
BLZ 284 500 00
Sparkasse Emden

Für Spenden erhalten Sie eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt.

Informationen zur Umstellung auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren

Aktivitäten und Projekte:

Aktivitäten:

  • Der Förderverein stiftete Preise für das Schachturnier.
  • Die Pausenhalle wurde mit neuem Mobiliar ausgestattet.
  • Wanduhren: Der Förderverein hatte im Schuljahr 2003/04 eine Befragung unter den Schülern durchgeführt. An erster Stelle der Wünsche standen „Wanduhren“. Daraufhin hat die Vorsitzende – Frau Petra Schmidt – Wanduhren für das GaT angeschafft. Die 10 neuen großen Wanduhren wurden installiert in den Korridoren und in der Pausenhalle. Der Förderverein plant, weitere Wanduhren anzuschaffen.
  • Die Cafeteria wurde mit Hilfe des Fördervereins neugestaltet (Mobiliar, Bilder)
  • Ein Comenius-Projekt, an dem außer dem GaT Schulen aus Frankreich (Lyon) und Spanien (Madrid) beteiligt waren, wurde finanziell unterstützt.
  • Alle 10. Klassen erhielten jährlich für die Berlinfahrt je 50,-- € vom Förderverein.
  • Der Förderverein schaffte für die Schüler ein Kopiergerät an, das in der Schulbibliothek stationiert ist und von allen Schülern benutzt werden kann.
  • Der Förderverein beglich die Rechnung für die Restaurierung des „alten“ Cembalos und die Reparatur des E-Pianos.
  • Auf Vermittlung des Fördervereins wurde für die Schulmannschaft ein Trikotsatz (15 Ex.) gesponsert von der Fa. embdena-partnership, Emden.
  • Die Fa. Emder-Schlepp-Betrieb spendete ein Tischfußballspiel für die Cafeteria auf Anfrage durch den Förderverein.
  • Der Förderverein beteiligte sich an der Finanzierung der Musikinstrumente für die neue Orchesterklasse.
  • Die Gestaltung des Pausenhofes zwischen den Trakten 200 und 300 wurde finanziell unterstützt.
  • Die Anschaffung von 8 optischen Bänken [das sind Augenfunktionsmodelle] sowie von Blutdruck-Manschetten und Stethoskopen für den Biologieunterricht wurde finanziert.
  • Die Bepflanzung des Innenhofes wurde finanziell unterstützt.
  • Der Förderverein beteiligt sich personell und finanziell an Schul- und Sportfesten.
  • Der Förderverein stiftet die Preise für die besten Abiturientinnen und Abiturienten (im Umfang von ca. 1000 €).
  • Förderverein und Schulelternrat haben 2007 zusammen mit der Stadtverwaltung je zur Hälfte den Fahrrad-Abstellplatz vor dem Hauptgebäude finanziert (Gesamtkosten 30.000 €).
  • Der Förderverein organisiert seit 2003 das am 23.12. eines jeden Jahres stattfindende Ehemaligentreffen („gat-together-Party”).

 


Für externe Links übernimmt das GaT keine Haftung!