GaT-Ehemaligentreffen mit Rekordbesuch
Knapp 500 Abiturienten trafen sich vor Heiligabend

So voll war es noch nie: Auf Einladung des Fördervereins trafen sich am 23. Dezember knapp 500 ehemalige Schüler in der Pausenhalle des Gymnasiums am Treckfahrtstief, um in weihnachtlicher Atmosphäre alte Bekannte und Freunde wieder zu sehen. Erstmalig dabei waren auch die Schülerinnen und Schüler des diesjährigen Doppeljahrganges. Im Rahmen der traditionellen Veranstaltung gab es für die Abiturienten der vergangenen Jahre und Jahrzehnte zudem die Gelegenheit, sich im Rahmen eines Rundganges mit Schulleiter Wilfried Kracke über Neues an ihrem alten Gymnasium zu erkundigen, wobei besonders die renovierte Aula viel Beachtung fand.

Genossen ihr erstes Ehemaligen-Treffen: Die 2011er-Abiturienten Julia Leuffert, Laura Wahren, Hilke Credet, Charlotte Büttner und Dominic Fischer mit  Kerstin Engelberg, die bereits ein Jahr zuvor das Reifezeugnis erhalten hat.