Die Schach-AG am GaT

Erfolge der GaT-Mannschaften beim Ostfriesland-Turnier am 21.01.2010
- W. Röttcher -

Bei den Ostfriesischen Schulschach-Mannschaftswettkämpfen vom 21.01.10 in der Nordseehalle Emden trat das GaT mit insgesamt 6 Mannschaften an.

Besonders erfolgreich war dabei die Mannschaft „GaT 1“ in Wettkampfgruppe 2: Jonas Warnecke, Daniel Braun, Eric Wiltfang und Rene Davids erreichten den ersten Platz unter 5 Mannschaften und sind damit erneut – wie schon im Vorjahr – für das Weser-Ems-Finale Ende Februar in Rastede qualifiziert.
Der Sieg war allerdings äußerst knapp und der Weg dorthin verlief spannend bis zur letzten Minute: Nach drei Runden hatte unsere Mannschaft genauso wie die Mannschaft des TGG Leer alle Mannschaftswettkämpfe gewonnen. Beide Teams hatten auch gleich viele Brettpunkte (11 von 12 möglichen) erreicht, wobei unsere Mannschaft einen Brettpunkt an einen Spieler unserer zweiten Mannschaft verloren hatte! Auch im direkten Duell der beiden führenden Mannschaften ergab sich ein Unentschieden (2:2), so dass es also nun auf das Ergebnis des letzten Mannschaftskampfs ankam, und zwar auf jeden einzelnen Brettpunkt. Unsere Mannschaft gewann zunächst mit drei Brettpunkten, während die Mannschaft des TGG noch gegen unsere zweite Mannschaft spielen musste. Hier lief es sehr gut für die Leeraner: Bei einem Zwischenstand von drei gewonnenen Partien verlor unser GaT2-Spieler Clemens Bertram, der bereits eine Gewinnstellung erreicht hatte, noch die Dame, sodass der Sieg für das TGG in greifbarer Nähe lag! Doch wenige Sekunden danach – kurz vor dem drohenden Matt – erkannte er, dass sein Gegner die Bedenkzeit überschritten hatte, also langte es auch für das TGG in dieser Runde nur zu einem 3:1! Beide Mannschaften hatten jetzt exakt die gleiche Summe Mannschafts- und in Brettpunkte erzielt! Hier gilt nun aber die Berliner Wertung: Im direkten Vergleich hatte unsere Mannschaft an den höheren Brettern gewonnen! Besondere Anerkennung daher für beide Mannschaften, die Mannschaft des TGG Leer und unsere erste Mannschaft! Beide Mannschaften verloren insgesamt nur vier von 20 gespielten Partien. Besonders erfolgreich war GaT1-Mannschaftsführer Jonas Warnecke, der alle 5 Partien gewann!

Auch die anderen Mannschaften konnten sich gut behaupten: „GaT 2“ in Wettkampfgruppe 2 (Mannschaftsführer Florian Schunk) erreichte Platz 3, und auch in der Wettkampfgruppe 3 (Mannschaftsführer Moritz Otto) reichte es bei geschwächter Mannschaft – mehrere gute Spieler konnten nicht eingesetzt werden – ebenfalls zu Platz 3. In Wettkampfgruppe 4 (insgesamt waren hier 14 Mannschaften) gelang es der Mannschaft „GaT 2“ (Mannschaftsführer Jannis Tillmann), den fünften Platz zu erzielen.

 


GaT-Team erreichte Platz 3
im Bezirksfinale 2009 in Rastede

- W. Röttcher -

Als Siegermannschaft im Bereich Ostfriesland hatte sich unsere Mannschaft für das Weser-Ems-Finale am 25.2.09 in Rastede qualifiziert. Nach Rastede fuhren Jonas Warnecke, Daniel Braun, Rene Davids und Eric Wiltfang. Die Gegner in ihrer Wettkampfgruppe 3 waren das Mariengymnasium Jever, das Gymnasium Oesede, und das Georgianum Lingen. Insgesamt waren 40 Mannschaften in den verschiedenen Wettkampfgruppen, also 160 Schüler anwesend.

In der ersten Runde spielte unsere Mannschaft gegen Oesede (das war gleich die stärkste Mannschaft am Anfang!) und musste schon nach einer halben Stunde eine 0:4 – Niederlage einstecken. In der zweiten Runde gegen das Mariengymnasium Jever sah es zwischenzeitlich schon so aus, als ob unsere Mannschaft gewinnen würde. Leider wurde gleich an zwei Brettern der sichere Gewinn durch Unsicherheiten im Endspiel verschenkt. Ergebnis:  1,5 : 2,5 . In der dritten Runde gegen das Georgianum Lingen gewann unsere Mannschaft mit 3:1 , was für das Selbstbewußtsein unserer Spieler sehr hilfreich war.

Gesamtergebnis:
1. Gymnasium Oesede (6 Mannschaftspunkte, 12 Brettpunkte)
2. Mariengymnasium Jever (4 Mannschaftspunkte, 6 Brettpunkte)
3. GaT Emden (2 Mannschaftspunkte, 4,5 Brettpunkte)
4 Georgianum Lingen (0 Mannschaftspunkte,  1,5 Brettpunkte)

Insgesamt konnte unsere Mannschaft jedenfalls einige Teilerfolge im Wettkampf unter den „160 besten schachspielenden Schülern im Bezirk Weser-Ems“ (Aussage vom Turnierleiter Lüers) erzielen, blieb aber deutlich hinter der Spitzenmannschaft Oesede und hat sich „deutlich unter Wert verkauft“.

Weitere Informationen zum Schulschach unter: www.schulschach.de

 


Erfolge der GaT-Mannschaften
beim Ostfriesland-Turnier am 13.01.2009

- W. Röttcher -

Bei den Ostfriesischen Schulschach-Mannschaftswettkämpfen vom 13.01.2009 in der Emder Nordseehalle erreichte die Mannschaft "GaT 1" in Wettkampfgruppe 3 mit Jonas Warnecke, Daniel Braun, Moritz Otto und Eric Wiltfang den ersten Platz unter 8 Mannschaften und qualifizierte sich erneut – wie schon im Vorjahr – für das Weser-Ems-Finale am 25.2.09 in Rastede. Sie siegte mit deutlichem Vorsprung vor der zweitplazierten Mannschaft vom Ulrichsgymnasium Norden.
Knapp am ersten Platz vorbei ging es für die Mannschaft "GaT 1" in Wettkampfgruppe 4 mit Björn Rüschendorf, Patrick von Hove, Julian Tillmann und Markus Bertram. Sie erreichte Platz 2 hinter der Mannschaft des JAG, die gleich viele Mannschaftspunkte, aber mehr Brettpunkte aufweisen konnte.
Beachtlich waren außerdem Platz 4 für "GaT 2" in Wettkampfgruppe 4 (unter 16 Mannschaften) und Platz 3 in Wettkampfgruppe 2.
Die anderen Mannschaften konnten zumindest einige Teilerfolge verzeichnen und sammelten dabei vor allem Erfahrung.
Das GaT war mit insgesamt 9 Mannschaften angetreten.

 

Schachturnier am GaT (29.01.2008)
- W. Röttcher -

Am 29.01. fand das GaT- Schachturnier des GaT für das Schuljahr 2007/2008 statt. DieTurnierleitung hatten Herr Röttcher zusammen mit den Kollegen Brandhorst und Neumann und mit Herrn Warnecke vom Schachverein Königsspringer Emden.
66 Schüler (innen) spielten einen Vormittag lang in vier Wettkampfgruppen nach Alter bis zu 9 Partien. Hierbei ging es nicht nur darum, gute Züge zu finden, um schließlich den Gegner matt setzen zu können, sondern dies musste auch innerhalb der Gesamtbedenkzeit 15 Minuten pro Spieler und Partie geschehen.
In den Wettkampfgruppen 1 bis 4 wurde nach Schweizer System gespielt. So treffen in den meisten Runden nahezu gleich „starke“ Gegner aufeinander.
 Alle waren mit Eifer bei der Sache. Während des gesamten Turniers – insgesamt wurden ca. 380 Partien ausgetragen – gab es nur wenige Streitfälle, in denen eine Schiedsrichterentscheidung nötig war. Dass im Turnier sowohl eine beachtliche Zahl sehr erfahrener Spieler als auch einige Anfänger dabei waren, zeigen die Abschlusstabellen mit den erzielten Punkten.
Sieger wurden:
Jannes Rase  vor  Jens Tholen  in Wettkampfgruppe I (geb. 1989 oder früher),
Jan-Henning Tjaden mit großem Abstand vor Neels Roming , Eike Siemering, Stefan Burggraf und Jimmy Abazi in Wettkampfgruppe II (geb. 91 oder früher),
Jonas Warnecke vor Phuong Nguyen vor Florian Schunk  in Wettkampfgruppe III (geb. 93 oder früher),
Björn Rüschendorf (Klasse 5.4, geb. 1997!) vor Moritz Otto vor Patrick von Hove in Wettkampfgruppe IV (geb. 95 oder früher).
Da die Spieler der Wettkampfgruppe 1 und 2 in einer Gruppe spielten und hier Jan-Henning Tjaden mit 7,5 Punkten bei 8 gespielten Partien vor Jannes Rase lag, ist

Jan-Henning Tjaden (Klasse 9FL)

Schachmeister des GaT für das Schuljahr 2007/08.
 


Beachtliche Erfolge der GaT-Mannschaften
beim Ostfriesland-Turnier am 22.01.2008

- W. Röttcher -

Bei den Ostfriesischen Schulschach-Mannschaftswettkämpfen am 22.01.08 in der Nordseehalle Emden gelang es gleich zwei Mannschaften, den ersten Platz in ihrer Wettkampfgruppe zu belegen:
GaT 1“ in Wettkampfgruppe 3 mit  Jonas Warnecke, 8L,  Daniel Braun, 7L,  Fabian Schmidthenner, 9f1 , Eric Wiltfang, 8L , Rene Davids, 7f1, 
„GaT 1“ in Wettkampfgruppe 4 mit  Moritz Otto, 8L,  Marek Müller, 6f1,  Cedric von Koenen, 6L2,  Julian Tillmann, 6f1.
Beide Mannschaften konnten sich mit deutlichem Vorsprung von den Zweitplazierten ihrer Gruppe absetzen! Sie sind als Sieger des Ostfrieslandturniers für das Bezirksfinale des Bezirks Weser-Ems am 28.02.2008 in Rastede qualifiziert.
Beachtlich ist, dass auch die Mannschaft der Wettkampfgruppe 2 mit Jan-Henning Tjaden als Mannschaftsführer einen guten zweiten Platz schaffte.

Angetreten war das GaT mit insgesamt 10 Mannschaften (Rekordbeteiligung!). Die sieben anderen Mannschaften des GaT konnten sich - von einer Ausnahme abgesehen - im Mittelfeld behaupten.

siehe auch Ostfriesen-Zeitung 23.01.2008

 


Für externe Links übernimmt das GaT keine Haftung!